Wir verwenden Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten.
Mehr Informationen zu den Cookies sowie die Möglichkeit, nicht essenzielle Cookies abzulehnen, finden Sie hier.

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Wenn Sie eine Webseite besuchen, kann diese Informationen über Ihren Browser abrufen oder speichern. Dies geschieht meist in Form von Cookies. Hierbei kann es sich um Informationen über Sie, Ihre Einstellungen oder Ihr Gerät handeln. Meist werden die Informationen verwendet, um die erwartungsgemäße Funktion der Webseite zu gewährleisten. Durch diese Informationen werden Sie normalerweise nicht direkt identifiziert. Dadurch kann Ihnen aber ein personalisiertes Web-Erlebnis geboten werden.
Da wir Ihr Recht auf Datenschutz respektieren, können Sie sich entscheiden, Cookies bis auf eine minimale Anzahl nicht zu zulassen. Die Blockierung bestimmter Arten von Cookies kann jedoch zu einer beeinträchtigten Erfahrung mit den von uns zur Verfügung gestellten Webseite und Dienste führen. Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Diese Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Mit der Nutzung der Webseite akzeptieren Sie diese minimale Anzahl an Cookies. Um nicht essenzielle Cookies für die Webseitenfunktion abzulehnen, klicken Sie hier.
Aktuell

Modernisierung des WEZ-Maschinenparks

Die WEZ Kunststoffwerk AG modernisiert weiter und sichert damit langfristig die Produktionsprozesse.

WEZ-Kunststoffwerk-AG_Neue-Spritzgussmaschine-neues-Teammitglied_2022_web.jpg
Via Kran wurden die Einzelteile transportiert und das WEZ-Team freut sich über sein neues «Teammitglied».

Am 29. August 2022 war es soweit: Die neue Spritzgussmaschine wurde in Zusammenarbeit mit der Senn AG abgeladen und eingebaut. Wie bereits bei der KM 900/8100 GX vor zwei Jahren hatte es dieses Vorhaben in sich! Mithilfe eines Krans wurden die tonnenschweren Einzelteile der Maschine vom LKW aus direkt vor die Fabrikhalle transportiert und von dort aus sorgfältig hineinmanövriert und zusammengebaut. Es versteht sich von selbst, dass dabei Höchstleistungen an Kraft, Ausdauer und Präzision gefordert waren.

Doch der Aufwand lohnt sich, denn die Spritzgussmaschine KM 650/8100 GX bietet vielerlei Vorteile für unsere Kunden: Mit einem höheren Produktionsvolumen sind die Kapazitäten erweitert und die Lieferfähigkeit und Liefertreue signifikant optimiert. Mit der 40 Tonnen schweren, qualitativ hochwertigen Maschine der Marke KraussMaffei mit einer Schliesskraft von 650 Tonnen können wir nun noch schneller und effizienter hochwertige Kunststoffteile für Sie herstellen.

Der Ablad und Einbau der Spritzgussmaschine